Blue Moon – Unter dem blauen Mond   ABENDVERANSTALTUNG

 

Eine musikalische Traumreise in die Nacht
mit dem Ensemble der Freilichtspiele und Ekki Busch mit Band


Blue Moon

In einer Vollmondnacht schläft man anders, hat heftigere Träume. Schlafwandler scheinen dann ungewöhnlich aktiv zu werden.

Und erst die Romantiker, die Schwelger und Melancholiker! Liebesschwüre unter dem Vollmond halten länger, sagt man. Und dann sind da ja noch die Vampire und Werwölfe. Das Mondlicht bringt all das zum Vorschein, was sich so gerne in der tiefen Dunkelheit der Nacht versteckt: unsere Ängste und Sehnsüchte, Träume und Leiden-schaften.

Ganz selten geschieht es, dass es innerhalb eines Monats einen zweiten Vollmond gibt. Im Englischen spricht man dann vom „Blue Moon“, vom blauen Mond.

Ekki Busch, der jahrelang durch den Theaterspaziergang der Freilichtspiele geführt hat, und zahlreiche weitere SpielerInnen und SängerInnen aus dem Ensemble begleiten uns auf eine sehr persönliche Reise in die Nacht. Mit bekannten Songs, vom Rockhit bis zum Schlager, erzählen sie vom Nichteinschlafenkönnen und Nichtwiederaufwachen wollen, von quälender Einsamkeit und leiden schaftlicher Zweisamkeit, von weinenden Kindern und verzweifelten Eltern, von wilden Feiern und durchzechten Nächten. Das Zirkusdach des Haller Theaterzelts wird so zur nächtlichen Sternenkuppel.

Premiere am 29. Juli 2017, 20 Uhr, Haller Theaterzelt

Mit

Luca Lehnert
Anne Weinknecht
Jeannine Michèle Wacker

Vasilios Manis
Manuel Dengler
Gerald Michel

Regie Anne Spaeter
Musikalische Leitung Ekki Busch
Ausstattung Martin Dolnik
Dramaturgie Florian Götz
Regieassistenz Claudio Raneri
Ausstattungsassistenz Orpha Bonk

Band Ekki Busch, Johannes Weik, Roberto Volse und Marko Klotz



 
 
 

Anfahrt & Parken

Haller Theaterzelt

Das Haller Theaterzelt befindet sich an der Breiteichstraße in Schwäbisch Hall (Teurershof). Sie erreichen es mit dem Auto über die Stuttgarter Straße/B14 und die Kreisumgehungsstraße K2576.

Kostenlose Parkplätze vor Ort sind ausreichend vorhanden. Es besteht außerdem eine Busanbindung vor und nach allen Vorstellungen über die Stadtbus-Linien 7, 1 und 2. (Zielhaltestelle: „Sportplatz“; 10 Minuten Fahrzeit vom ZOB Schwäbisch Hall Fahrpläne www.stadtbus-sha.de

Karten buchen

Für die Vorstellung am