Pressefotos

Hier finden Sie Fotos zur Spielzeit 2018 der Freilichtspiele Schwäbisch Hall.
Generell ist der Abdruck für Pressezwecke und Öffentlichkeitsarbeit im Sinne der Freilichtspiele Schwäbisch Hall honorarfrei, bei Veröffentlichung bitten wir um Nennung des Bildnachweises (so nicht anders vermerkt): 

© Freilichtspiele Schwäbisch Hall, Jürgen Weller Fotografie. Ein Belegexemplar wird erbeten.

Weitere Motive auf Anfrage. Bitte senden Sie uns eine E-Mail mit Ihren Wünschen.

 
 
 

Wir sind Faust

Wir sind Faust 1.jpg: Faust/Christine Dorner verzweifelt auf der Suche nach dem Sinn des Lebens. Ruben, Louisa, Elfaz, Paula, Luis, Lorena, Katja und Ben fühlen mit - und werden sich gleich in Mephisto verwandeln.

Wir sind Faust 2.jpg: In der Hexenküche: Willi äußert seinen Herzenswunsch, beobachtet von Faust/Ruben Krauß (rechts).

Wir sind Faust 3.jpg: "Werd ich zum Augenblicke sagen: Verweile doch du bist so schön!" - Ist Tanzen bis zur völligen Erschöpfung der richtige Weg für Faust/Ronja Pröllochs?

Wir sind Faust 4.jpg: Die Reise zurück in die eigene Kindheit ist wohl nicht der richtige Weg zum Sinn des Lebens für Faust/Jago von Döring.

Wir sind Faust 5.jpg: Faust/Christine Dorner und der Drachen.

Fotocredits für alle Pressefotos von "Wir sind Faust": Jürgen Müller

 
 
 

In der Bar zum Krokodil - Ab in die wilden 20er

In der Bar zum Krokodil 1: Ist der Propeller erst angeworfen, kann die Reise losgehen! (von links: Rob Pitcher, Mario Gremlich, Nico Went, Udo Eickelmann).

In der Bar zum Krokodil 2: Klara (Maja Sikora) wickelt Verehrer wie Wilhelm (Mario Gremlich) mühelos um den Finger.

In der Bar zum Krokodil 3: Max (Udo Eickelmann, 2.v.l.) und Heinrich (Nico Went, rechts) tragen ihren Streit um Greta (Jasmin Eberl, mit Rob Pitcher) im Boxring aus.

In der Bar zum Krokodil 4: In der Bar zum Krokodil träumt Greta (Jasmin Eberl) von der Liebe und einer besseren Zukunft. (Im Hintergrund: Mario Gremlich, Rob Pitcher)

In der Bar zum Krokodil 5: Was erwartet die Reisenden (von links: Nico Went, Rob Pitcher, Jasmin Eberl, Udo Eickelmann, Maja Sikora, Mario Gremlich, Petra Welteroth, Anja Gutgesell) in der Ferne?

In der Bar zum Krokodil 6: Greta (Jasmin Eberl) könnte über den Charme von Heinrich (Nico Went) fast vergessen, dass sie eigentlich auf die Heimkehr von Max (Udo Eickelmann) wartet.

In der Bar zum Krokodil 7: Der berühmte Tenor Hans (Rob Pitcher) kehrt zurück nach Berlin, wo seine Fans (von links: Nico Went, Maja Sikora, Jasmin Eberl, Mario Gremlich) schon warten.

In der Bar zum Krokodil 8: Lasziv und verführerisch: Die aufstrebende Sängerin Klara (Maja Sikora).

In der Bar zum Krokodil 9: In der „Bar zum Krokodil“ kommt man sich näher (Maja Sikora, Mario Gremlich, Jasmin Eberl, Nico Went).

In der Bar zum Krokodil 10: Brauchen wir nicht alle etwas, woran wir uns festhalten können? (Jasmin Eberl, Udo Eickelmann)

In der Bar zum Krokodil 11: Nach dem Exzess wartet auf Greta (Jasmin Eberl) ein Erwachen in der Wirtschaftskrise.

In der Bar zum Krokodil 12: Bei schöner Musik kann man sich wegträumen in die Ferne (von links: Petra Welteroth, Maja Sikora, Jasmin Eberl, Anja Gutgesell).

In der Bar zum Krokodil 13: Ein echter Geschäftsmann wie Wilhelm (Mario Gremlich, mit Helmut Flohr und Stefan Pfeiffer) ist kann auch aus Krieg noch Kapital schlagen.

In der Bar zum Krokodil 14: Greta (Jasmin Eberl) macht dem charmanten Heinrich (Nico Went) schöne Augen.

In der Bar zum Krokodil 15: Greta (Jasmin Eberl) erkennt ihren heimgekehrten Max (Udo Eickelmann) kaum wieder.

In der Bar zum Krokodil 16: Journalistin Erika (Anja Gutgesell) hat alles im Blick.

In der Bar zum Krokodil 17: Die Darsteller der Revue „In der Bar zum Krokodil – Ab in die wilden 20er“ erzählen die Geschichten ihrer Figuren ohne Dialoge, ausschließlich über Gesang und Spiel. (von links: Anja Gutgesell, Mario Gremlich, Jasmin Eberl, Udo Eickelmann, Petra Welteroth, Maja Sikora, Rob Pitcher, Nico Went).

In der Bar zum Krokodil 18: Der Flirt zwischen Heinrich (Nico Went) und Greta (Jasmin Eberl) verärgert Max (Udo Eickelmann).

In der Bar zum Krokodil 19: Die Frauen haben das Sagen in der „Bar zum Krokodil“ (von links: Maja Sikora, Petra Welteroth, Jasmin Eberl).

In der Bar zum Krokodil 20: Die Zeiten werden bedrohlich, besonders für Gertrud (Petra Welteroth, mit Anja Gutgesell und Rob Pitcher).

In der Bar zum Krokodil 21: Die Musik der 20er bringt in Schwung (Anja Gutgesell, Mario Gremlich).

 
 
 

Theaterspaziergang "Williams weite Welt"

Theaterspaziergang 1.jpg: Romeo (Moritz Fleiter) und Julia (Alice Hanimyan) können nicht voneinander lassen.

Theaterspaziergang 2.jpg: Shakespeares Königsdramen auf dem Unterwöhrd. Prince Hal (Moritz Fleiter, 3. v.l.) und Falstaff (Benjamin Leibbrand, 2. v. r.) kämpfen für die Krone, während König Heinrich IV. (Dominik Dittrich, auf dem Thron) bereits im Sterben liegt.

Theaterspaziergang 3.jpg: Echt britisches Giftmischer-Teekränzchen mit den Hexen aus Macbeth (Von links: Benjamin Leibbrand, Sebastian Strehler, Dominik Dittrich)

Theaterspaziergang 4.jpg: Tragisches Ende: Gleich findet Thisbe (Sebastian Strehler, rechts) seinen Pyramus (Julia Friede) tot.

Theaterspaziergang 5.jpg: Benedikt (Moritz Fleiter) würde alles für seine Beatrice (Julia Friede) tun – oder doch nicht?

Theaterspaziergang 6.jpg: „Lass mich auch den Löwen spielen!“ Handwerker Zettel (Julia Friede, in der Luft) zeigt sein Schauspieltalent, während die Kollegen (von links: Dominik Dittrich, Gunter Heun, Benjamin Leibbrand, Sebastian Strehler, Moritz Fleiter, Alice Hanimyan) mit anderen Dingen beschäftigt sind.

Theaterspaziergang 7.jpg: Kehrt erfolgreich aus dem Frankreich-Krieg zurück: König Heinrich V. (Moritz Fleiter, rechts) mit seinem Gefolge (von links: Sebastian Strehler, Alice Hanimyan, Gunter Heun).

Theaterspaziergang 8.jpg: Die Rosenkriege erreichen ihren Höhepunkt.

Theaterspaziergang 9.jpg: Petruchio (Gunter Heun) versucht, die widerspenstige Katharina (Alice Hanimyan) zu „zähmen“.

Theaterspaziergang 10.jpg: Träumt von seiner großen Liebe: Romeo (Moritz Fleiter).

Theaterspaziergang 11.jpg: Wenn Handwerker Theater spielen: Der Mann im Mond (Moritz Fleiter, links) und der Löwe (Benjamin Leibbrand).

Theaterspaziergang 12.jpg: Theater im Zeichen des „Globes“: Vorne spielen die DarstellerInnen auf den Bühnenbrettern des alten Haller Globe Theatres, im Hintergrund strahlt bereits das sich noch im Bau befindliche Neue Globe.

Theaterspaziergang 13.jpg: Wenn Handwerker Theater spielen proben: Thisbes Vater (Gunter Heun) und der Löwe (Benjamin Leibbrand) legen sich voll ins Zeug.

Theaterspaziergang 14.jpg: Kampf um die Krone: Heinrich IV. (Dominik Dittrich, rechts) entreißt Richard II. (Julia Friede) die Krone Englands.

Theaterspaziergang 15.jpg: Die Lancasters um König Heinrich VI. (Sebastian Strehler, mit v.l. Dominik Dittrich, Julia Friede, Alice Hanimyan) rüsten zur nächsten Schlacht.

Theaterspaziergang 16.jpg: Shakespeare-Bösewichter in Aktion: Der bucklige und hinkende Richard III. (Gunter Heun) geht um!

Theaterspaziergang 17.jpg: Pyramus (Julia Friede, rechts) flüstert seiner Thisbe (Sebastian Strehler) durch das Loch der süßen Wand (Gunter Heun) Liebesschwüre zu.

Theaterspaziergang 18.jpg: Parade der Shakespeare-Bösewichter: Lady Macbeth (Julia Friede)


 
 
 

Saturday Night Fever

Saturday Night Fever 1.jpg: Tony Manero (Roy Goldman, Mitte) und die „Faces“, seine coole Jungs-Gang (von links: Nigel Watson, Perry Beenen, Nico Went, Jev Davis, Michael Heller), stimmen sich auf eine Partynacht im Club „Odyssey 2001“ ein.

Saturday Night Fever 2.jpg: Beim Tanzen im „Odyssey 2001“. (von links: Svenja Baumgärtner, Dominique Brooks-Daw, Bianca Dörr, Jev Davis, David-Michael Johnson, Olivia Kate Ward, Nico Went, Meri Ahmaniemi, Ronja Pröllochs, Jasmin Eberl, Perry Beenen)

Saturday Night Fever 3.jpg: Spektakuläre Tanzchoreografien auf der Großen Treppe: Die Besucher des „Odyssey 2001“ bestaunen den Tanz des Latinopärchens Maria (Dominique Brooks-Daw) und Cesar (Jev Davis).

Saturday Night Fever 4.jpg: DJ Monty (David-Michael Johnson) heizt im Club „Odyssey 2001“ den Tanz an.

Saturday Night Fever 5.jpg: Nach den Konflikten der des Alltags kommt die Samstag Nacht im Club wie eine Erlösung für Tony (Roy Goldman).

Saturday Night Fever 6.jpg: Gegen die wilden Jungs (von links: Nico Went, Nigel Watson, Roy Goldman, Perry Beenen, Michael Heller) muss sich Annette (Dorothea Maria Müller) selbstbewusst behaupten.

Saturday Night Fever 7.jpg: Tony (Roy Goldman) und Stephanie (Maja Sikora) fiebern ihrem großen Auftritt entgegen.

Saturday Night Fever 8.jpg: Frank junior (Udo Eickelmann, links), der scheinbar perfekte älteste Sohn der Maneros, vertraut Bruder Tony (Roy Goldman) seine Sorgen an.

Saturday Night Fever 9.jpg: Stephanie (Maja Sikora) und Tony (Roy Goldman) tanzen vor den bewundernden Blicken der Discogäste.

Saturday Night Fever 10.jpg: In seiner Stammdisco ist Tony Manero (Roy Goldman, mit Olivia Kate Ward, links, und Meri Ahmaniemi) der König der Tanzfläche.

Saturday Night Fever 11.jpg: Annette (Dorothea Maria Müller) geht bei Tony (Roy Goldman) aufs Ganze.

Saturday Night Fever 12.jpg: Seit Vater Frank (Rob Pitcher, unten) arbeitslos ist, ist das Leben für Mutter Flo (Anja Gutgesell) und Sohn Tony (Roy Goldman) nicht einfach.

Saturday Night Fever 13.jpg: Ungleiche Gefühle – Annette (Dorothea Maria Müller) sieht in Tony (Roy Goldman) mehr als nur einen Freund.

Saturday Night Fever 14.jpg: Verletzte Gefühle und enttäuschte Hoffnungen: Stephanie (Maja Sikora) und Tony (Roy Goldman).

Saturday Night Fever 15.jpg: Ablenkung durch Ausgehen und oberflächliche Freundschaften – hat das Leben für Tony (Roy Goldman) nicht mehr zu bieten?

Saturday Night Fever 16.jpg: Annette (Dorothea Maria Müller) ist fest entschlossen, Tony (Roy Goldman) zu erobern: „If I can't have you, I don't want nobody!“

Saturday Night Fever 17.jpg: Spektakuläre Tanzchoreografien und viel Energie auf der Großen Treppe. Von links: Olivia Kate Ward, Roy Goldman, Jasmin Eberl, Nico Went, Dominique Brooks-Daw, Perry Beenen, Svenja Baumgärtner)

Saturday Night Fever 18.jpg: Der exzentrische DJ Monty (David-Michael Johnson) bringt die Besucher des Clubs „Odyssey 2001“ in Stimmung.

Saturday Night Fever 19.jpg: Tony (Roy Goldman) entscheidet sich, sein Leben zu ändern.

 
 
 

Wilhelm Tell

Wilhelm Tell 1.jpg: Die Freiheit wird gefeiert. Tell (Gunter Heun) braucht noch einen Augenblick.

Wilhelm Tell 2.jpg: Tell (Gunter Heun) weiß: Durch diese hohle Gasse musste Geßler (Thomas Klenk) kommen.

Wilhelm Tell 3.jpg: Tell (Gunter Heun) übt mit seinen Söhnen Wilhelm (Bernadette Heinritz) und Walter (Lorena Elser) schießen.

Wilhelm Tell 4.jpg: Die Vertreter der Kantone (Moritz Fleiter, Moritz Schneider, Natanaël Lienhard, Christine Dorner, Mario Gremlich, Alice Hanimyan, Dirk Weiler, Dirk Schäfer, Maximilian Klein) schwören unter Anleitung von Pfarrer Rösselmann (Carl-Ludwig Weinknecht) den Eid des neuen Bundes.

Wilhelm Tell 5.jpg: Tell (Gunter Heun) bereitet sich auf den Mord an Geßler (Thomas Klenk) vor.

Wilhelm Tell 6.jpg: Der Freiherr von Attinghausen (Christine Dorner) visioniert kurz vor seinem Tod eine ständefreie Gesellschaft. Walter Fürst (Mario Gremlich), Stauffacher (Dirk Schäfer) und Melchtal (Moritz Fleiter) sind bei ihm.

Wilhelm Tell 7.jpg: Landvogt Geßler (Thomas Klenk) wird auf Tells Sohn Walter (Lorena Elser) aufmerksam.

Wilhelm Tell 8.jpg: Ritter Rudenz (Natanaël Lienhard) in der Auseinandersetzung mit seinem Oheim, dem Freiherr von Attinghausen (Christine Dorner).

Wilhelm Tell 9.jpg: Hedwig (Martina Maria Reichert) nimmt ihr Kind (Lorena Elser) nach dem Apfelschuss in Empfang und macht Walter Fürst (Mario Gremlich), Stauffacher (Dirk Schäfer) und Melchtal (Moritz Fleiter) schwere Vorwürfe.

Wilhelm Tell 10.jpg: Tell (Gunter Heun) berichtet, wie er sich im Sturm vom Schiff des Tyrannen befreit hat.

Wilhelm Tell 11.jpg: Der Apfel ist getroffen. Pfarrer Rösselmann (Carl Ludwig Weinknecht) verflucht Geßler (Thomas Klenk); Hutwächter Frießhart (Dirk Weiler) bestaunt den Apfel.

Wilhelm Tell 12.jpg: Berta von Bruneck (Alice Hanimyan) versucht Geßler (Thomas Klenk) von seinem Vorhaben abzubringen.

Wilhelm Tell 13.jpg: Tell (Gunter Heun) wird von den Wachen des Vogts angehalten; die Eidgenossen mischen sich ein.

Wilhelm Tell 14.jpg: Tell (Gunter Heun) spielt mit seinen Kindern (Bernadette Heinritz, Lorena Elser) aus Spaß die Gefahren im Gebirge nach, seine Frau Hedwig (Martina Maria Reichert) sorgt sich.

Wilhelm Tell 15.jpg: Bertas (Alice Hanimyan) und Rudenz’ (Natanaël Lienhart) Herzen finden zusammen.

Wilhelm Tell 16.jpg: Der Fährmann Ruodi (Carl-Ludwig Weinknecht) weigert sich, den flüchtigen Baumgarten (Dirk Weiler) bei Unwetter über den See zu bringen. Der Chor der Eidgenossen (v.l. Dirk Schäfer, Natanaël Lienhard, Moritz Fleiter, Mario Gremlich, Christine Dorner) redet ihm zu.

Wilhelm Tell 17.jpg: Gertrud Stauffacher (Alice Hanimyan) bringt ihren Mann (Dirk Schäfer) dazu, mit den anderen Kantonen in Kontakt zu treten – egal welche Folgen das für sie haben könnte.

Wilhelm Tell 18.jpg: Beim Bau der Zwingburg wird ein alter Mann (Christine Dorner) von dem Vorabeiter (Dirk Weiler) gezwungen, sich vor dem Hut zu verbeugen; die Arbeiter (Moritz Fleiter, Natanaël Lienhard, Carl-Ludwig Weinknecht, Mario Gremlich), Geßlers Söldner (Maximilian Klein, Moritz Schneider), Tell (Gunter Heun) und Stauffacher (Dirk Schäfer) sehen fassungslos zu.

Wilhelm Tell 19.jpg: Der Freiherr von Attinghausen (Christine Dorner) leidet unter der Abkehr seines Neffen von der Heimat.

Wilhelm Tell 20.jpg: Die Vertreter der Kantone (Moritz Schneider, Carl-Ludwig Weinknecht, Moritz Fleiter, Christine Dorner, Natanaël Lienhard, Alice Hanimyan, Mario Gremlich, Dirk Schäfer, Dirk Weiler, Maximilian Klein) treffen sich auf dem Rütli, um sich gegen Österreich zu verbünden.

Wilhelm Tell 21.jpg: Walter Fürst (Mario Gremlich) plädiert vor den Eidgenossen (Moritz Fleiter, Moritz Schneider, Natanaël Lienhard, Alice Hanimyan, Christine Dorner, Carl-Ludwig Weinknecht, Dirk Schäfer, Dirk Weiler, Maximilian Klein) für einen unblutigen Aufstand.

Wilhelm Tell 22.jpg: Geßler (Thomas Klenk) beobachtet das Familienglück der Tells (Martina Maria Reichert, Gunter Heun, Bernadette Heinritz, Lorena Elser).

Wilhelm Tell 23.jpg: Tell (Gunter Heun) erklärt seinem Sohn (Lorena Elser) die Welt.

Wilhelm Tell 24.jpg: Attinghausen (Christine Dorner) ist tot. Sein Neffe Rudenz (Natanaël Lienhard) wird jetzt auch sein geistiges Erbe antreten.

Wilhelm Tell 25.jpg: Stauffacher (Dirk Schäfer) und Rudenz (Natanaël Lienhard) verbünden sich.

Wilhelm Tell 26.jpg: Geßler (Thomas Klenk) ist getroffen.

Wilhelm Tell 27.jpg: Die Tell-Familie und die Eidgenossen begrüßen die neue Freiheit während Frießhart (Dirk Weiler) um seinen Herrn (Thomas Klenk) trauert.

Wilhelm Tell 28.jpg: Der Kaisermörder Johannes Parricida (Carl Ludwig Weinknecht) erscheint als Mönch verkleidet bei Tell (Gunter Heun) und bittet um Absolution.

 
 
 

Karlsson vom Dach

Alle Fotos zu "Karlsson vom Dach": Ufuk Arslan

Karlsson vom Dach 1.jpg: Karlsson (Marko Werner, links) und Lillebror (David Krzysteczko) haben Spaß in Karlssons Wohnung auf dem Dach.

Karlsson vom Dach 2.jpg: Ohne Zweifel der beste Dampfmaschinenaufpasser der Welt: Karlsson vom Dach (Marko Werner, links), der sich gerade Lillebrors (David Krzysteczko) teuerstes Spielzeug schnappt.

Karlsson vom Dach 3.jpg: Mama (Josepha Grünberg) und Papa (Andreas Entner, rechts) machen sich sorgen um Lillebror (David Krzysteczko, Mitte) und seine Karlsson-Fantasien (Marko Werner, oben).

Karlsson vom Dach 4.jpg: Hat schon den nächsten Schabernack im Blick: Karlsson vom Dach (Marko Werner, rechts) weist Lillebror (David Krzysteczko) in seine nächste Idee ein.

Karlsson vom Dach 5.jpg: Propeller sind für Vieles gut! Karlsson vom Dach (Marko Werner) entspannt sich vor dem nächsten Streich.

Karlsson vom Dach 6.jpg: Haben Spaß auf dem Dach: Karlsson (Marko Werner, links) und Lillebror (David Krzysteczko).

Karlsson vom Dach 7.jpg: Lillebror (David Krzysteczko, Mitte) freut sich über seine tolle Geburtstagsfeier, gemeinsam mit Schwester Betty (Christin Wehner, links) und Mama (Josepha Grünberg).

Karlsson vom Dach 8.jpg: Eine ganz gewöhnliche Familie: Schwester Betty (Christin Wehner, links), Papa (Andreas Entner, MItte), Mama (Josepha Grünberg) und Lillebror (David Krzysteczko).

Karlsson vom Dach 9.jpg: Nicht jeder liebt Mamas (Josepha Grünberg, links) Suppenkochkünste. Links Betty (Christin Wehner), in der Mitte Papa (Andreas Entner).

Karlsson vom Dach 10.jpg: Lillebror (David Krzysteczko, rechts) staunt über die verrückten Ideen von Karlsson vom Dach (Marko Werner).

Karlsson vom Dach 11.jpg: Noch ist die Dampfmaschine nicht explodiert! Karlsson vom Dach (Marko Werner) lacht abenteuerlustig.

Karlsson vom Dach 12.jpg: Peter (Andreas Entner) ist mit den Flirtversuchen von Betty (Christin Wehner) sichtlich überfordert.

Karlsson vom Dach 13.jpg: Haben Spaß in Lillebrors Zimmer: Lillebror (David Krzysteczko, links) und Karlsson (Markko Werner).

Karlsson vom Dach 14.jpg: Freut sich über seinen neuesten Streich: Karlsson vom Dach (Marko Werner).

Karlsson vom Dach 15.jpg: Karlsson vom Dach (Marko Werner, links) zeigt Lillebror (David Krzysteczko), wie "Butterkuchen-Tirritierung" funktioniert.

 
 
 

Don Camillo und Peppone

Komödie nach Giovannino Guareschi
von Gerold Theobalt

Don Camillo 1.jpg: Don Camillo (Gunter Heun,2. v. l.) und Peppone (Dirk Schäfer, links) lösen die Angelegenheit wie Gentlemen, beobachtet von Peppones Frau Ariana (Silke Buchholz) und Jesus (Dirk Weiler).

Don Camillo 2.jpg: Pasotti (Claudius Freyer, vorne links) und Don Camillo (vorne rechts) können es nicht glauben: Die Kommunisten (v.l. mit Fahnen: Constantin Reutter, Moritz Fleiter, Natanaël Lienhard und Carl-Ludwig Weinknecht) feiern Peppones Sieg bei der Bürgermeisterwahl.

Don Camillo 3.jpg: Familiendrama mit Pfarrer: Großgrundbesitzer Pasotti (Claudius Freyer, links) und Don Camillo (Gunter Heun) versuchen, Pasottis Tochter Gina (Alice Hanimyan) die Liebe zu Jungkommunist Mariolino auszureden.

Don Camillo 4.jpg: Don Camillo (Gunter Heun) predigt für seine Herde.

Don Camillo 5.jpg: Die Kommunisten um Bürgermeister Peppone (Dirk Schäfer, links) verschaffen sich Gehör. Von links: Janosch Sinn, Carl-Ludwig Weinknecht, Natanaël Lienhard, Moritz Fleiter).

Don Camillo 6.jpg: Wer hat das Plakat beschmiert? Peppone (Dirk Schäfer, rechts) stellt Don Camillo (Gunter Heun) zur Rede.

Don Camillo 7.jpg: Peppone (Dirk Schäfer, links) bittet Don Camillo (Gunter Heun) um Unterstützung bei der Formulierung eines Manifests.

Don Camillo 8.jpg: Don Camillo (Gunter Heun, links) korrigiert Peppones (Dirk Schäfer) Manifest.

Don Camillo 9.jpg: Die Kommunisten versammeln sich zur Kundgebung. Kapitalistentochter Gina (Alice) ist verstört. Von links: Moritz Schneider, Dominik Dittrich, Silke Buchholz, Dirk Schäfer, Carl-Ludwig Weinknecht, Benjamin Leibbrand, Jürgen Müller.

Don Camillo 10.jpg: Die Kommunisten rufen zum Generalstreik auf, zum Entsetzen der Konservativen.

Don Camillo 11.jpg: Eine unmögliche Liebe: Großgrundbesitzertochter Gina (Alice Hanimyan) und Jungkommunist Marioloino (Moritz Fleiter).

Don Camillo 12.jpg: Don Camillo (Gunter Heun, vorne) versucht mit allen Mitteln, den Streik zu beenden.

Don Camillo 13.jpg: Der Dynamo Partisano, die kommunistische Fußballmannschaft, bereitet sich auf das Spiel vor. Von links: Trainer Peppone (Dirk Schäfer), seine Frau Ariana (Silke Buchholz), Bruciata (Carl-Ludwig Weinknecht), Smilzo (Sebastian Strehler), Fulmine (Natanaël Lienhard), ein Kommunist (Moritz Schneider) und Mariolino (Moritz Fleiter).

Don Camillo 14.jpg: Das Spiel läuft und für die Kommunisten sieht es gut aus! Die Katholiken in schwarz, von links: Michele (Constantin Reutter), ein Katholik (Jürgen Müller), Gino (Alice Hanimyan), ein Katholik (Janosch Sinn). Die Kommunisten, in rot, von links: Mariolino (Moritz Fleiter), Fulmine (Natanaël Lienhard), Smilzo (Sebastian Strehler) und Bruciata (Carl-Ludwig Weinknecht). Es beobachten, oben von links: Signora Cristina (Christine Dorner), Trainer Don Camillo (Gunter Heun), Schiedsrichter Binella (Benjamin Leibbrand), Trainer Peppone (Dirk Schäfer) und seine Frau Ariana (Silke Buchholz).

Don Camillo 15.jpg: Dorflehrerin Signora Cristina (Christine Dorner) kritisiert die Leistung der Fußballspieler vernichtend. Am Boden zerstört: Peppone (Dirk Schäfer, links) und Don Camillo (Gunter Heun).

Don Camillo 16.jpg: Wer hat Schiedsrichter Binella (Benjamin Leibbrand, links) am besten bestochen? Don Camillo (Gunter Heun) und Jesus (Dirk Weiler) erwarten gespannt seine Antwort.

Don Camillo 17.jpg: Zwischen Zoff und Zärtlichkeit: Mariolino (Moritz Fleiter, unten) und Gina (Alice Hanimyan). Pfarrer Don Camillo (Gunter Heun) ist entsetzt.

Don Camillo 18.jpg: Hat sich das junge Liebespaar ertränkt? Das ganze Dorf ist in Aufruhr.

Don Camillo 19.jpg: Signora Cristina (Christine Dorner) verabschiedet sich von Jesus (Dirk Weiler).

Don Camillo 20.jpg: Zwiegespräch zwischen Don Camillo (Gunter Heun, rechts) und Jesus (Don Camillo)

Don Camillo 21.jpg: Don Camillo (Gunter Heun, rechts) tauft die Tochter von Peppone (Dirk Schäfer) und Ariana (Silke Buchholz).

Don Camillo 22.jpg: Peppone (Dirk Schäfer) versucht, das Vaterunser zu beten. Jesus (Dirk Weiler) beobachtet ihn kritisch.

Don Camillo 23.jpg: Die Katholiken schwören sich auf das Fußballspiel ein. Von links: drei Katholiken (Jürgen Müller, Dominik Dittrich, Janosch Sinn), Trainer Don Camillo (Gunter Heun), Großgrundbesitzer Pasotti (Claudius Freyer), Gino (Alice Hanimyan) und Michele (Constantin Reutter).